Die Babyschale – der Autositz für die Kleinsten

Baby liegt in einer Babyschale in der NarMeist ist es der Weg vom Krankenhaus nach Hause – Babys erste Autofahrt! Sicherheit sollte dabei an oberster Stelle stehen. Neugeborene und Babys müssen in den ersten Monaten in einer so genannten Babyschale transportiert werden. Diese Autositze für Babys werden auf der Rückbank oder dem Beifahrersitz entgegen der Fahrtrichtung angebracht. Steht die Babyschale auf dem Beifahrersitz, so muss sicher gestellt sein, dass der Beifahrerairbag deaktiviert ist.
 

Babyschale und Kinderwagen

Die meisten Eltern kaufen die Babyschale noch vor der Geburt des Nachwuchs, damit die Heimfahrt sicher und bequem im Auto angetreten werden kann. Doch die Babyschale eignet sich auch für einige Kinderwagen und Buggys. Manche Kinderwagen Modelle verfügen über eine Travel Funktion. Hierbei kann die Babyschale mit Hilfe von Adaptern auf das Kinderwagen Gestell gesetzt werden. Diese Funktion ist vor allem dann hilfreich wenn Ihr Baby im Auto eingeschlafen ist und sie noch schnell im Supermarkt ein paar Dinge einkaufen müssen. Ohne Ihr Kind wecken zu müssen können Sie es mit samt der Babyschale auf den Kinderwagen Rahmen stellen. Das erspart Ihnen und Ihrem Kind Stress und Tränen. Wenn Sie häufig mit dem Auto unterwegs sind, sollten Sie den Kauf Ihres Kinderwagen auf Ihre Ansprüche abstimmen und sich für ein Modell entscheiden, das Ihnen das Anbringen der Babyschale auf dem Gestell erlaubt. Welche Modelle Ihren Ansprüchen im Alltag gerecht werden können Sie hier herausfinden.

Tipp: Für schnelle und einfache Besorgungen stellen Sie die Babyschale auf ein passendes Kinderwagen-Gestell!

 

Babyschale und Isofix-Station

Viele Hersteller von Babyschalen bieten für das Auto eine Isofix-Station an. Diese wird über die Isofix-Befestigungshaken direkt und fest mit dem Auto verbunden. Die Babyschale kann mit einem einfachen Click-System auf die Basis-Station gestellt werden und rastet fest ein. So muss die Babyschale nicht mehr mit dem Autogurt fest geschnallt werden und das Ein- und Aussteigen erfolgt somit schneller und unkomplizierter.
Bitte beachten Sie, Babyschalen nur auf Basis-Stationen des gleichnamigen Herstellers passen, sofern nicht explizit andere kompatible Hersteller aufgeführt sind.

Tipp: Um das Ein- und Aussteigen zu erleichtern, bauen Sie eine Basis-Station für Ihre Babyschale ins Auto ein.

Damit die Sicherheit Ihres Babys auch im Straßenverkehr immer an erster Stelle steht – entscheiden Sie sich für eine Babyschale, die alle wichtigen Tests bestanden und gut abgeschnitten hat.

Ein weiterer guter Beitrag zu Babyschalten finden Sie bei www.t-online.de


Für diesen Beitrag sind die Kommentare geschlossen.